Basic English

Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Vereinfachung von Sprachen – speziell Schwedisch – zum schnelleren Erlernen und habe bei meinen Recherchen Informationen zu Basic English entdeckt.

Dies hat Charles Kay Ogden im Jahr 1930 veröffentlicht, nachdem er entdeckt hatte, dass man, würde man von den 25.000 Wörtern im Oxford Pocket English Dictionary die Redundanzen entfernen und durch Kombinationen von einfachen Wörtern ersetzen, feststellen könnte, dass 90% der in diesem Wörterbuch enthaltenen Begriffe mit 850 Wörtern wiedergeben werden könnten.
Diese verdichtete Liste würde den Aufwand, Rechtsschreibung und Aussprache mit ihren Ausnahmen zu erlernen, vereinfachen. Dadurch, dass die Regeln vollkommen identisch mit den Regeln der vollen englischen Sprache seien, verkehrten die Anwender [dennoch] in einer einwandfreien, einfach gehaltenen englischen Sprache.

DIesen Ansatz finde ich sehr spannend, gerade auch für Schüler, die oft nach jahrelangem Lehrbuch-Lernen im Ausland feststellen müssen, dass ihr Wortschatz nicht zum Überleben ausreicht.

Wer neu ins Englische einsteigt, jemandem dabei helfen will oder verschüttetes Englisch wieder aufpolieren möchte, dem empfehle ich, diese Seite zu lesen oder als Einstieg bei Wikipedia vorbeizusurfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s